Taditionelles Sparen – Karies fürs Vermögen?

30.12.2014 So sehr das Geldsparen für den Aufbau des „Notgroschens“ und der Bildung von Reservetöpfen für Investitionsvorhaben notwendig ist, so sehr sollte das Vermögen in verschiedenen Vermögensklassen aufgebaut werden. Mit dem derzeit niedrigen Zinsniveau werden, berücksichtigt man die ebenso derzeit niedrige Inflation, sukzessive Vermögen vernichtet – dieses Nagen am Vermögen nenne ich ‚Karies für Ihr Vermögen‘! Den folgenden Artikel „Sparen kostet richtig Geld“ habe ich kurz vor Jahresschluß im Wirtschaftsmagazin „Der Steuerzahler“ vom Dezember 2014 gelesen. Er gibt einen Überblick & Empfehlungen, wie der kluge Anleger breit gestreut ein Vermögen aufbauen und anlegen kann, um so das Einzelaktien- und Branchenrisiko zu diversifizieren. Der hier hinterlegte Artikel ist der Norddeutschen Hausbesitzerzeitung vom 20.1.2015 entnommen.

Kirsten Petersen, CFP®

Schlagwörter: Asset Allokation, Diversifikation, Karies fürs Vermögen, Risikostreuung, Sparen, Vermögensaufbau, Vermögensklassen