Gratis kann teuer sein

Im Handelsblatt habe ich heute einen Artikel von Dirk Wohleb und Dörte Jochims mit dem Titel „Die Vorteile der Honorarberatung“ vom 8.3.2011 gefunden, den ich an dieser Stelle gerne einstelle.

Neben einem Ratgeber Geldanlage stellt er die gängige – oft als ‚kostenlos’ empfundene – Finanzberatung den Vorzügen der Beratung gegen Honorar gegenüber. Die Autoren legen dar, dass es unterm Strich durchaus kostengünstiger ist, sich gegen Honorar beraten zu lassen. Ich kann ihnen erfahrungsgemäß nur zustimmen, wenn sie sagen: „In vielen Fällen wiegt zudem der bessere Anlageerfolg bei einer guten Beratung die Kosten rasch wieder auf.“

Lesen Sie weiter …

Schlagwörter: Honorarberatung, Interessenkonflikt, Kosten, Provision